homewirAktionenvermittelnTermineRatten-faqlinksdownloads

INFO FÜR VERMITTLER

Allgemeines zur Vermittlung von Welpen

Stellen Sie Ihre Tiere möglichst frühzeitig in die Vermittlung ein. Bei Welpen lassen sich ab 8 Tagen sehr gut die Geschlechter bestimmen und das sollten Sie möglichst auch tun. Schicken sie Fotos an mich - Christine. Wir werden dann ein Album auf einem externen Fotohoster erstellen und dort ihre Bilder hochladen und auf der Vermittlungsseite verlinken.
Hilfe (Geschlechtertrennung/Bestimmung und Fotos) bieten wir übrigens gerne an! Schreiben sie einfach eine Email.

Rattenmännchen müssen mit 4,5 Wochen von der Mutter und den Schwestern getrennt werden und können ab diesem Zeitpunkt auch vermittelt werden. Rattenweibchen sollten noch mindestens bis zur 6 Woche bei der Mutter bleiben.

Bitte nutzen Sie neben dem Internet auch Aushänge für Ihre Rattenvermittlung z.B. in Tierarztpraxen, Lebensmittelmärkten etc.
Ebenfalls inserieren sollten Sie in der "Zweiten Hand".

Schauen sie sich bestenfalls das neue zu Hause ihrer Vermittlungsratten an. Damit sind sie sicher, dass sie ein gutes zu Hause bekommen und später keine bösen Überraschungen auftauchen. Unsere Pflegestellen bringen generell ihre Vermittlungsratten immer selbst in das neue zu Hause.

Rattenhausen wünscht viel Glück und eine erfolgreiche Vermittlung! Es werden natürlich nur Notfalltiere über Rattenhausen vermittelt. Vermehrer, oder Züchter unterstützen wir nicht!


Geschlechtsbestimmung bei Rattenwelpen

Boch 8 Tage alt
Bock 8 Tage alt (größerer Abstand zum After)
Weibchen 8 Tage
Weibchen 8 Tage alt
Bock 17 Tage
Bock 17 Tage alt
Weibchen 17 Tage
Weibchen 17 Tage alt (deutlich sichtbare Zitzen)
Bock 21 Tage
Bock 21 Tage (Hoden steigen ab)
Weibchen 21 Tage
Weibchen 21 Tage

(c) Fotos: Susanne Mudra

 



Disclaimer Protected by Copyscape Web Copyright Checker  Impressum